Kunst am Robert-Schuman-Gymnasium Cham


Aktuelles am rsg


Lockdown-ONline-Kunstunterricht?

Funktioniert das?

Natürlich, sogar ganz gut ;-) Zumindest haben wir noch keine Beschwerden (wenn doch - bitte gerne melden!) 

Werke der Schülerinnen und Schüler (oder Eltern?! Geschwister?! ;-) ) können Sie in Kürze unter "Klassen/ Kunstwerke" bewundern! Viel Spaß!
Vielleicht schaffen wir es sogar, eine Online-Vernissage mit Lockdown-Kunstwerken zu machen...


links: Land-Art im eigenen Garten! Unterricht mit Bewegung an der frischen Luft! Ein guter Ausgleich zum Digitalunterricht!


Der Kunst-Club ist wieder erwacht

Meet and Greet der Kunstszene!

Hier findet ihr Gleichgesinnte! Alle Schülerinnen und Schüler, die gerne kreativ sind, egal in welcher Weise, finden hier ihr zu Hause! Alle sind willkommen, es gibt keine Hausaufgaben oder Verpflichtungen. Das ist ein Ort, in dem ihr euch frei fühlen sollt! Wollt ihr einfach nur mal was erzählen, was ihr toll findet? Auch dafür sind wir offen!

Wann? Wo?
Stattfinden können die Club-Treffen zu Zeit natürlich nur online. Normalerweise treffen wir uns in der Pause und in der Freizeit der Kunstlehrer. Wann genau, seht ihr am schwarzen Brett der Fachschaft Kunst im 2. Stock.

Was wir machen?
Es geht um einen kreativen Austausch. Wir zeigen unsere Werke (kleine Skizzen, Videos, Skizzenbücher...), kommen auf neue Ideen (Input von Schüler*innen und Lehrerin) und bearbeiten Zusammen cooler Projekte. 
Ihr erfahrt von Wettbewerben und nehmt sogar daran teil, ihr bekommt exklusive Materialien mit nach Hause, euch werden die Fachräume und deren Equipment zu Verfügung gestellt!


internationale KUnst-kooperationen

Die internationalen Kunst-Kooperationen starten wieder: Neues Schuljahr, neues Glück... mal sehen, wer dieses Jahr Lust auf einen kreativen Austausch mit uns hat.
Wie es aussieht, hat unsere Partnerschule in Jerusalem großes Interesse, was uns besonders freut. Hier verbinden sich im kreativen Sinn Kulturen, Religionen und natürlich Essen! Genau darauf dürft ihr auch gespannt sein...


10a: 
Die Klasse 10a macht sich Gedanken, wie man das Schulhaus mittels Tape-Art, Prints, Grafiken etc. verschönern kann. Mehr dazu seht ihr in Kürze bei den Werken der 10. Klassen. Viel Spaß!


vergangene Jahre

BESUCH DER AUSSTELLUNG „KUNST UND POLITIK IM NATIONALSOZIALISMUS” IN DER OSTDEUTSCHEN GALERIE REGENSBURG

Im Rahmen der „Projektförderung von Toleranz und Demokratie” konnten am 24.10.2017 die Klasse 10c und die Klasse 8a die Ausstellung „Kunst und Politik im Nationalsozialismus” in der Ostdeutschen Galerie in Regensburg besuchen. Die Kosten für Eintritt, Busfahrt und Begleithefte zur Ausstellung wurden im Rahmen der Projektförderung vom Landratsamt Cham übernommen.

In der spannenden Ausstellung konnten sich die Schülerinnen und Schüler ein Bild über die unterschiedlichen Auswirkungen des Nationalsozialismus auf die Kunst machen. Die durchdachte Kuration innerhalb der Ausstellungsräume bot den Schülern keinen sanften Einstieg, sondern konfrontierte sie von Anfang an mit Tatsachen - ein wichtiger und richtiger Ansatz! Das didaktisch und thematisch hervorragend erarbeitete Begleitheft bot einen inhaltlichen roten Faden, an dem sich die Schülerinnen und Schüler orientieren konnten. Ausgewählte Werke wurden innerhalb der Klassen altersgerecht besprochen und diskutiert.

Résumé der Kunsterzieherinnen (StRin Geißner / StRefin Vierbacher): „Es war eine tolle Ausstellung um den Schülerinnen und Schülern individuelle und allgemeine Auswirkungen der eigenen gesellschaftlichen Verantwortung bildhaft aufzuzeigen! Die aktive Teilnahme am künstlerischen und kulturellen Leben gehört einfach ins Bildungsziel jeder Schulfamilie!”

Text: Katherina Geißner

Besuch im Luftmuseum Amberg


Besuch der AdbK Nürnberg


Besuch der AdbK München


Besuch der Ostdeutschen Galerie Regensburg


GEWINNER des EDM-Kunstwettbewerbes: Der Sonderpreis des "EDM- KUNSTWETTBEWERBS" wurde dieses Jahr von den Klassen 5a und 5c gewonnen. Die Schülerinnen und Schüler gestalteten Weihnachtskarten in tschechischer und deutscher Sprache. Belohnt wurden sie durch ein Paket mit wunderbaren Geschenken!